Willkommen auf meiner Seite rund um die Energiearbeit                  

 

Über mich selbst:

Mein Name ist Marita Göbel, 70 Jahre und habe 2 Kinder. Ich befinde
mich inzwischen im wohlverdienten Ruhestand
Früher spielte ich Tennis, inzwischen spaziere und walke ich durch den Wald. Ebenso fahre ich gern Fahrrad und fotografiere viel. Ganz besonders liebe ich es mit anderen Menschen zu musizieren. Seit einiger Zeit habe ich einen kleinen Hund namens Bobby. Dieser Hund bereitet mir viel Freude und schenkt mir wertvolle Energie die ich dankend annehme.

 

 

 

 

 

Wie ich zur Geistheilung kam:
 
Es begann vor ca. 20 Jahren rein zufällig. Meine Tochter stand nachts auf und hatte eine Migräne. Ich nahm sie auf den Schoß und legte ihr meine Hände auf den Kopf was ihr auch half. Viele Mütter machen das automatisch bei ihren Kindern, leider stellen sie das später ein. So ging es dann weiter mit meinem Sohn als er krank war und vielen anderen in der Familie. Erst dachte ich, dass alles nur Zufall sei, aber irgendwann war es unrealistisch dies zu glauben. Der Erfolg zeigte es mir.
Ich habe es nicht gelernt, sondern rein intuitiv gearbeitet. Ich erweiterte mein Wissen durch Bücher und Vorträge. Es spielte keine Rolle ob jemand schon 13 Jahre Asthma hatte, nach einigen Behandlungen war der Lungenfunktionstest bei der Untersuchung das 1. Mal auf 100%. Bei den meisten Leuten ging alles fort und bei einigen kam ein Besserung der Beschwerden. Mit dieser Methode kann man alles versuchen was im Körper gestört ist, nicht aber was zerstört ist. Wie z.B. Verschleiss der Knochen, dort ist nur eine Linderung möglich. Ebenfalls sollte man weiterhin seinen Arzt konsultieren und tun was er vorschlägt.
So entstand das Handauflegen und die Fernheilung